Lehrgang Nonprofit-Marketing

Nonprofit-Marketing

Sie möchten für Ihre Organisation innovative Wege gehen, um Mitglieder und Spender zu gewinnen? Ihre Ambition ist, im starken Wettbewerb der gemeinnützigen Angebote, die richtige Zielgruppe mit den richtigen Marketingmaßnahmen für sich zu begeistern? Sie wissen um die Wichtigkeit eines analytischen Vorgehens, um alternative Finanzierungswege zu finden und möchten Ihre Kompetenzen dazu verbessern?

Strategisches Marketing und weitreichende Kampagnen trotz knappem Budget ist eine Kombination, die für Nonprofit-Organisationen eine tägliche Herausforderung darstellt. Sie können dabei helfen, die Arbeit effektiver zu gestalten. Die BAW begleitet und unterstützt Sie beim Kompetenzaufbau für diese herausfordernde Aufgabe.

Entscheiden Sie sich für den „schnellen Vorlauf“ Ihrer Marketing-Karriere und für den Lehrgang Nonprofit-Marketing an der BAW. Wir wünschen dabei viel Erfolg.

Strategisches Marketing und weitreichende Kampagnen trotz knappem Budget ist eine Kombination, die für Nonprofit-Organisationen eine tägliche Herausforderung darstellt. Sie können dabei helfen, die Arbeit effektiver zu gestalten. Die BAW begleitet und unterstützt Sie beim Kompetenzaufbau für diese herausfordernde Aufgabe.

Ihre Kompetenzen

Nach dem Lehrgang können Sie in Ihrer Organisation eine konsequente Marketingplanung erstellen, präsentieren und diskutieren. Sie haben einen Überblick über verschiedene Organisationsformen, können Ihre Mission zur Marke machen und können PR Kampagnen vorbereiten und steuern. Außerdem sind Sie in der Lage durch gezieltes Fundraising die notwendigen Mittel für Ihre Organisation zu beschaffen.

Kompetenzfelder
>>> Marketingkonzeption
>>> Nonprofit Organisation
>>> Brand Management
>>> Public Relations & Lobbying
>>> Fundraising

Welche Voraussetzungen Sie für den Lehrgang Nonprofit-Marketing mitbringen sollten.

Der Lehrgang ist konzipiert für Vorstände, Geschäftsführer, Abteilungsleiter und Mitarbeiter in Stiftungen, Vereinen, Initiativen und anderen gemeinnützigen Organisationen, die sich im Bereich Marketing, Brand Management, Public Relations und Fundraising weiterbilden wollen.

Starttermine: 17.06.2016 | Kosten 2.980€ | Frühbucher 2.680€ | BAW Absolventen 1.980€

Dieser Lehrgang ist speziell für Berufstätige konzipiert. Kompakt, in gesamt 28 Vorlesungseinheiten (je 1,5 Stunden) erlernen Sie souverän die Lehrgangsinhalte.

Lehrgangsstart

17. Juni 2016

Ende

16. Juli 2016

Wann

4x Freitagnachmittag und samstags ganztags, sowie ein zusätzlicher Samstag Abschlusspräsentation (16.07.2016).

Kosten

Einmalig 2.980€ - Frühbucher 2.680€ - BAW Absolventen 1.980€
Im Preis inbegriffen sind Obst, Kaffee und Erfrischungsgetränke sowie relevante Unterlagen.

Bis drei Monate vor Lehrgangsstart erhalten Sie den Anmelde-Frühbucherrabatt!

Abschluss

BAW Teilnahmezertifikat 

Profitieren Sie vom Praxiswissen unserer Experten.

Der Dozentenpool der BAW umfasst erfahrene Praktiker und Experten aus renommierten Nonprofit Organisationen. Im BAW Lehrgang Nonprofit-Marketing kommen nur erfahrene Spezialisten zum Einsatz. Für deren Qualität und Erfahrung bürgt nicht nur die BAW mit ihrem Namen, sondern auch der Lehrgangsleiter.

 

Ihr Lehrgangsleiter:

Thomas Schiffelmann ist Leiter Marketing der humanitären Hilfsorganisation Handicap International in Deutschland mit Sitz in München;. Zuvor war er unter anderem Leiter Marketing der Stiftungszentrum.de Servicegesellschaft und bundesweit Berater zahlreicher gemeinnütziger Organisationen und Unternehmen in ihrem gesellschaftlichen Engagement. Der gelernte Diplom-Kaufmann ist Fachautor und Dozent zu den Themen Nonprofit-Marketing, Nonprofit-Public Relations, Fundraising, Stiftungen, Sponsoring und Corporate Social Responsibility. Zudem ist er als freiberuflicher Berater für Strategieentwicklung, Change Management, Markenbildung und Relationship Marketing aktiv.

 

Matthias Fack ist Präsident des Bayerischen Jugendrings K.d.ö.R. und damit oberster Lobbyist für Jugendpolitik in Bayern. Als Präsident des BJR gehört er auch dem Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks an und ist dort Vorsitzender des Hörfunkausschusses. Als Sprecher des Wertebündnisses für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Bayern und Mitglied des Wertenetzwerkes der Bertelsmannstiftung, geht der der Frage nach gelingender Wertebildung und Wertekompetenzstärkung bei jungen Menschen nach. Aufgrund seiner ehrenamtlichen und hauptamtlichen Tätigkeit in Jugendverbänden und dem Studium der Philosophie, Theologie, Soziale Arbeit und dem Absolvieren der Weiterbildung zum Marketingwirt, sind die Fragen der gelingenden Integration von jungen Menschen mit Migrationshintergrund in Jugendorganisationen sowie Möglichkeiten der Beteiligung und Partizipation ebenso wichtige Fragestellungen, wie die Möglichkeiten des Ehrenamtes und der aktiven Zivilgesellschaft.

 

Mara Bertling ist Initiatorin und Geschäftsführender Vorstand des gemeinnützigen Vereins DEIN MÜNCHEN. In dieser Funktion setzt sie sich seit Jahren für Chancengerechtigkeit, gesellschaftliche Teilhabe und Integration benachteiligter Kinder und Jugendliche in München ein. Mara Bertling studierte Soziale Arbeit und Sozialmanagement. Ihr Know-how erweiterte sie durch ein berufsbegleitendes PR Studium an der BAW, sowie in zahlreichen Fortbildungen im Bereich Fundraising, Marketing und Organisationsentwicklung. Durch diverse verantwortungsvolle berufliche Stationen und als Spezialistin im Bereich des erfolgreichen Aufbaus und der Etablierung einer NGO ist sie gefragte Ansprechpartnerin im Bereich CSR, Sponsoring, Fundraising, PR und Eventmanagement.

 

Dr. Patrick Roy ist Gründer und Geschäftsführer von TRIPLE IMPACT Management Solutions, einer der führenden NPO-Beratungen in Deutschland. Er unterstützt in dieser Funktion vor allem Vereine und Stiftungen, aber auch Sozialunternehmer, Stifter und CSR-Treibende in der optimalen Planung, Finanzierung, Organisation und Kommunikation gesellschaftlichen Engagements. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler und Ex-McKinsey-Berater bewegt sich seit über zehn Jahren in diesen Themenfeldern. So bringt Herr Dr. Roy Erfahrungen aus einer dreistelligen Zahl gemeinwohlorientierter Kundenprojekte mit – darunter bekannte Namen wie die Vereinten Nationen oder Slow Food, aber auch kleine Initiativen und Projekte. Zudem kennt er die Besonderheiten und Herausforderungen des Sektors auch aus eigenen ehrenamtlichen Leitungsfunktionen für gemeinnützige Anliegen. Patrick Roy lehrt und publiziert ferner regelmäßig zu verschiedensten Aspekten des Nonprofit-Managements.

 

Fridolin Dietrich (Geschäftsführer der Dietrich Identity GmbH) ist Experte im Bereich Markenführung und Identitätsentwicklung. Seit über 25 Jahren betreut er nationale und internationale Marken in verschiedenen Marken- und Marketingprojekten. Dazu gehören bekannte Unternehmen wie Estee Lauder Cosmetics, Vox Fernsehen, Audi, Caritas - und weniger bekannte öffentliche Unternehmen, Verbände und Stiftungen. In seiner Vortrags- und Lehrtätigkeit unterrichtete er bisher über 2.000 Studenten an Akademien und Universitäten. Bei der BAW ist er Leiter des Lehrgangs Corporate Brand Manager. Außerdem ist er Autor zahlreicher Fachartikel und des Buches "Das Zebra Prinzip - Identitätsentwicklung als Managementstrategie".

 

Sabine Zintel leitet seit 2007 das private Fundraising der humanitären Hilfsorganisation Handicap International in Deutschland; zuvor arbeitete sie ebenfalls für Handicap International in der Öffentlichkeitsarbeit. Die Dialogmarketing-Spezialistin ist selbst BAW-Absolventin und engagiert sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich in einer italienischen Meeresschutz-Organisation als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Fundraising-Beraterin.

 

Stefanie Schatz ist Image- und Markenberaterin bei der Dietrich Identity GmbH. Dort entwickelt sie die Marken- und Identitätsstrategien der Kunden und begleitet sie im Anschluss in der internen und externen Kommunikation. Ihre Erfahrungen zu den Themen strategische Markenführung, Marke und Image sowie Corporate und Brand Identity teilt sie an der BAW in Public Relations, Kommunikation, Marketing sowie im Lehrgang Corporate Brand Manager.